Von Hexenpflanzen und dem Nachtschaden

Die „Hexen“ des Europäischen Mittelalters waren vor allem kräuterkundige weise Frauen, die oft als Hebammen tätig waren. Sie wußten von der Heilwirkung der Pflanzen und deren Zusammenhängen mit kosmischen Kräften wie Mondphasen. Wenn wir heute von „Hexenpflanzen“ sprechen meinen wir meistens jene Arten aus der Familie der Nachtschattengewächse die als Zauberpflanzen dienten. „Von Hexenpflanzen und dem Nachtschaden“ weiterlesen