Originelle Ideen im Garten

Andreas | News | Dienstag, März 16th, 2010

Die Gartengestaltung ist eine individuelle Sache, so wie unser Kleidungsstil oder unsere Wohnungseinrichtung. Sie spiegelt unsere Vorlieben, Seele, Persönlichkeit und Phantasie wider.
Im Handel gibt es eine ganze Menge verschiedener Arten von fertigen Elementen der Gartengestaltung. Man kann das alles in großen Märkten oder auch online kaufen. In thematischen Zeitschriften und im Internet kann man Vorschläge und Tipps finden, wie unser Garten aussehen könnte. Es wird die aktuelle Gartenmode dargestellt oder unterschiedliche Stile, die man nachahmen kann. In den Medien können wir uns auch einen Gartenarchitekten aussuchen, der sich unseren Garten anschaut und uns etwas dazu vorschlägt.
Unabhängig aber davon, wer der Autor der Gartengestaltung ist, wissen wir, dass am wichtigsten die Idee ist. Eine gute Idee ist die Grundlage des ganzen Projekts und dann dessen Realisierung.
Je einzigartiger die Idee ist, desto größere Emotionen werden erweckt. Ein Besuch bei einer netten Familie in Barsinghausen hat gezeigt, wie man alte gebrauchte Gegenstände als Elemente der Gartengestaltung benutzen kann.
Nach der Renovierung des Hauses bekamen alte Haushaltgegenstände eine neue Chance. Sie wurden nicht weggeworfen, sondern haben ihre Funktion geändert. So erfüllen zum Beispiel zwei alte Klobecken jetzt die Rolle der Blumenkübel. Im nächsten Schritt könnte man noch Farben kaufen und die Becken bemalen.
Diese Idee ist vielleicht komisch, aber ohne Zweifel ist sie gleichzeitig ökologisch, ökonomisch und natürlich originell.

Das Bild wurde uns freundlicherweise von markt.de zu Verfügung gestellt, wo sich auch viele Elemente der Gartengestaltung finden lassen.

9 Comments »

  1. Finde das wirklich großartig auf welche Ideen manche Menschen kommen. Habe auch schon die verrücktisten Dinge gesehen. Als ich letztes Jahr im Sommer mit meinem Wohnmobil- entlang der Westküste in Amerika unterwegs war, stand in einem kleinen Vorgarten ein alter Pickup, und auf der kompletten Ladefläche war ein wunderschönes Blumenmeer. Ist vielleicht nicht jedermann´s Sache, aber ich muss schon sagen, mir hat es sehr gut gefallen. Die Idee mit den Toiletten ist auch sehr spannend, zumal bei uns demnächst ein Umzug ansteht, mal sehen ob ich mein Mann überzeugen kann den ein oder anderen Bauschutt in dem neuen Garten wiederzuverwenden. Man muss ja nicht immer gleich ein Vermögen ausgeben um sich den Traum eines schönen Gartens zu erfüllen.
    Chrissi

    Comment by Christa — 12. April 2011 @ 08:33

  2. War vor kurzen in einem Garten voller Buchsbaum Figuren, war aufgebaut wie Zoo. Da kam ich auch nur noch ins staunen.

    Comment by Spoga — 14. Juni 2011 @ 13:43

  3. Ich habe vorkurzen auf dem Trödelmarkt ein altes Postfahrrad gefunden und dies steht nun mit Blumen geschmückt in meinem Garten, sieht echt super aus.
    Gruß
    Günther

    Comment by Günther — 14. Juli 2011 @ 14:54

  4. Ich persönlich bin ein absoluter Fan von Buchsbaumfiguren. Mein ganzer Garten ist damit voll!

    Mein Mann hat vor kurzen einen alten Käfer umgebaut zu einer Pflanzenlandschaft.

    LG
    Marta

    Comment by Marta — 1. August 2011 @ 20:29

  5. Ich war neulich in einem Garten in dem der Besitzer ein Sofa aus Buchsbaum gepflanzt hatte, sa wirklich richtig spitze aus.

    Liebe Grüße
    Bluemli

    Comment by Bluemli — 16. August 2011 @ 14:10

  6. Wie meinst du das „ein Sofa aus Buchsbaum“? Gibt es Bilder davon?

    Comment by Containergärtner — 20. Oktober 2011 @ 15:39

  7. So schön hat Müll bestimmt schon lange nicht mehr ausgesehen 🙂

    Comment by anderes Wort für — 30. Dezember 2011 @ 00:45

  8. Hehe, das sie mal so endet, hat sich die Kloschüssel bestimtm auch nicht gedacht.
    Mir gefällts, wobei etwas Farbe wohl nicht Schaden würde.
    Von diesen Pflanzensofas habe ich auch schon einmal gehört, die sehen richtig toll aus.
    Grüße

    Comment by Joa — 13. März 2012 @ 12:36

  9. Na das ist ja eine super idee 🙂

    Mfg Sandra

    Comment by Sandra — 8. April 2012 @ 11:00

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Leave a comment